ReisenYoga Woche im Kloster Steinfeld 26.06. - 01.07.2022

Digital & Mental Detox und Wandern – innere Ruhe stärken im Kloster Steinfeld / Eifel

Bitte beachten Sie: diese Reise hat bereits stattgefunden.

Sehnst Du Dich auch manchmal nach mehr Zeit, Ruhe & Entschleunigung?

Nicht nur die multimediale Welt wird immer komplexer und dynamischer, sondern auch unser Alltag, unsere beruflichen Anforderungen und unsere Gedanken. Oftmals eilen unsere Gedanken den Ereignissen voraus und wir können die Gegenwart, das Jetzt, gar nicht richtig genießen und wahrnehmen.

GEDANKEN fasten – Digital Detox – AUSZEIT vom ALLTAG in Mitten intakter Natur. Umgeben von Weite, Idylle und dem Grün der Nordeifel erheben sich hinter dem weit geöffneten, schmiedeeisernen Tor der Klosterpforte die beiden weißen Türme der Basilika Steinfeld.

RAUS aus deinem Alltag, aus der Stress-Spirale, aus dem Hamsterrad –
rein in die AUSZEIT zum Entschleunigen, Regenerieren und Auftanken.

Genießen von NATUR, RUHE, ENTSCHLEUNIGUNG & IDYLLE – es ist Deine regenerative Seelenzeit FÜR Dich.
Mit Freude und Leichtigkeit zurück zur inneren Balance finden, Innehalten, Kraft tanken und bei sich selbst ankommen – in deiner Mitte.

Dies ist möglich in dieser Soul Woche im Kloster Steinfeld mit uns, wenn Du dazu bereit bist und Dich auf diese einlässt.

Auszeit im Kloster Steinfeld (Eifel)

In der idyllischen Klosteranlage genießen wir eine Oase der Ruhe, umgeben von kraftvoller Natur, um uns ganz auf uns selbst zu besinnen. Wir nehmen uns ausreichend Zeit, um Möglichkeiten zu entdecken, unseren Geist frei zu machen und ausgiebig die beruhigende Kraft des Gedanken-Fastens zu genießen.

Ein Rückzug aus der gewohnten Umgebung kann uns unterstützen, um in unser inneres Gleichgewicht zu finden, uns an unsere Quelle der eigenen Kraft wieder anzuschließen.

Immer wieder ist es wohltuend, wenn wir gut für uns sorgen, uns eine kleine Auszeit gönnen, um unsere Energieressourcen wieder aufzufüllen, unsere Resiilienzfähigkeit zu stärken für die Anforderungen des täglichen Lebens. Raus aus der Stressspirale – eine Auszeit für Körper, Geist & Seele mit vitalisierenden und regenerativen Atem- und Yogatechniken. Abgerundet durch Achtsamkeitsübungen sowie durch Meditation und verschiedenen Entspannungstechniken, wie Autogenes Training und Progressiver Muskelentspannung, Yoga Nidra, wird unser Nervensystem und unruhiger Geist mehr und mehr in die Ruhe geführt. Ein Gefühl von Entspannung, Gelassenheit und tiefer innerer Ruhe kann erfahrbar werden.

Diese Digital & Mentale Detox - Wander – Soul Yoga Woche ist eine Auszeit und Reise zu Dir selbst, nach innen und Deinen Kraftquellen. Spüren – wahrnehmen – beobachten – genießen - ankommen - einfach Sein.

TIME ONLY FOR YOURSELF! Auszeit und Erholung für Körper, Geist & Seele

Wohlfühltage für Yoga Anfänger, wie auch schon länger praktizierende und Yogalehrende, die einfach mal entspannen oder ihre Praxis und Erfahrung erweitern und vertiefen wollen.

Gästehaus im Kloster Steinfeld

2015 öffnete das neue Gästehaus im Kloster Steinfeld seine Pforte. Aus dem einstigen Internat wurden 64 Zimmer im gehobenen Vier-Sterne-Standard. Nur der Grundriss und das Treppenhaus erinnern daran, dass dort früher Schüler lebten. Die Doppel- und Einzelzimmer, zwischen 25 m² und 30 m² groß und die zwei Juniorsuiten mit 48 m² strahlen eine klösterliche Schlichtheit kombiniert mit zeitgemäßem Design und Komfort aus.

Ausgestattet wurden sie mit massiven Eichendielenböden, Naturstein in den Bädern und Naturmaterialien für Stoffe, Bezüge und Decken. Die komfortablen Boxspringbetten sind mit 2,10 m Länge großzügig bemessen. W-lan, Flat-TV, Minibar und Teleskop-Leselampen gehören zum Standard. Einige der Doppelzimmer sind auch mit Schlafsofa ausgestattet. Zudem sind alle Zimmer barrierefrei zugänglich und es wurden drei behindertengerechte Zimmer mit Panoramafenster versehen. Ein gläserner Aufzug verbindet die drei Stockwerke des Hauses. Die Zimmer zieren Kunstwerke aus der Steinfelder Akademie.

Nach wie vor erfreuen sich aber auch Gäste an den klösterlich-schlichten Zimmern im Barockflügel des Klosters. Die gemütlichen Einzel- und Doppelzimmer sind mit Dusche/WC funktional ausgestattet. Oder wer es ganz klösterlich einfach bevorzugt, es gibt auch klösterlich schlichte Zimmer mit Etagenbad. In den Doppelzimmern stehen die Betten vorwiegend getrennt.

Den Gästen stehen einladende Aufenthaltsräume speziell für Gruppen oder Familien zur Verfügung. Hier können Sie die Nachmittags- oder Abendstunden in entspannter Atmosphäre verbringen.

Zur Klosteranlage gehört ein Schwimmbad, was selbstverständlich während des Aufenthaltes mit genutzt werden kann.

Verpflegung

Im Kloster Steinfeld wird frisch gekocht, überwiegend bürgerliche Eifler Küche. Falls Sie eine spezielle Ernährungsform oder Wünsche haben, gern diese kurz mit uns absprechen. Die Kloster Küche kann fast alles möglich machen. Für unsere Gruppe ist immer Vollpension geplant. Vegetarisch, wie auch vegane Ernährung ist hier möglich.

Programm

Wir treffen uns am Anreisetag um 18 Uhr im Speiseraum (Refektorium) vom Kloster Steinfeld. Hier werden 2 – 3 Tische für unsere Gruppe reserviert sein und wir werden gemeinsam zu Abend essen.

Um 19.50 trifft sich die Gruppe auf dem Platz vor der Rezeption (draußen) und geht von da aus gemeinsam zum Seminarraum. Um 20 Uhr beginnt die offizielle gemeinsame ´SeelenZeit`.

Wir beginnen mit einer Vorstellrunde, Ankommens-, sanften Yoga- und Entspannungseinheit.

An den restlichen Tagen wird das Programm so aussehen:

Von 7 – 10 Uhr ist Frühstück möglich

8  bis 8.30 Uhr - wir starten gemeinsam den Tag in Stille mit Achtsamkeit und Meditation. Wenn das Wetter es zulässt, dann im Garten der Stille.

9.40 Uhr - gemeinsames Frühstück

10:30 Uhr - Soul Yoga, Atmung, Meditation, Entspannung

12:15 Uhr - gemeinsames Mittagessen

13:30 Uhr - 2x Wandern; 1 freier Nachmittag und wenn keine Wanderung stattfindet dann

16:30 Uhr - Releasing (Yin) Yoga zum Loslassen und Regenerieren. Bei schönem Wetter können wir den Garten nutzen.

18:15 Uhr - gemeinsames Abendessen

20 Uhr - an den Wandertage 2 x Releasing (Yin) Yoga, an den Tagen, an denen bereits nachmittags eine Yogaeinheit stattfand, dann Tiefenentspannung und Meditation.

Die letzte Yogaeinheit wird am Freitagvormittag um 10.30 Uhr stattfinden, danach gemeinsames Mittagessen, anschließend ist noch Zeit für ein Spaziergang, Aufenthalt im Kloster Café oder die entspannte Heimreise beginnt.

Inklusive

  • 5  Übernachtungen inkl. Vollverpflegung  
  • 5 x Achtsamkeit & Meditation (wenn das Wetter passt im Klostergarten am Morgen)
  • 5 x Soul Yoga für Schultern/Nacken/Rücken, Atemübungen zum Entspannen des Nervensystems am Morgen
  • 2 x regeneratives Yoga, Atmung und Entspannung am Nachmittag
  • 2 gemeinsame Wanderungen inkl. Achtsamkeits- und Wahrnehmungsübungen
  • 2 x releasing Yoga, Achtsamkeit und Entspannung am Abend (am Ankunftstag und wenn der freie Nachmittag ist)
  • 3 x Soul Entspannung und geführte Meditation am Abend
  • Schwimmbadnutzung vor Ort

Hinweise

Zimmerschlüssel werden ab ca. 14 Uhr ausgehändigt an der Rezeption im neuen Gästehaus. Die Gruppe trifft sich um 18 Uhr zum Abendessen. Für unsere Gruppe sind im Speiseraum 2 – 3 Tische reserviert. 20 Uhr beginnt dann der offizielle Seminarteil. Solltest eine Anreise erst nach 18.30 Uhr möglich sein, dann bitte im Kloster rechtzeitig Bescheid geben (Tel. 02441-889-131), damit der Zimmerschlüssel deponiert werden kann. Ende am Abreisetag ist nach dem Mittagessen gegen 13.30 Uhr. Bei Verlängerungswunsch bitte rechtzeitig reservieren, auch kann ggf. bereits eher angereist werden.

Bettwäsche, sowie Handtücher sind vor Ort vorhanden. Gern eigenes Yogaequipment, das, was du benötigst für deine Yoga und Entspannungspraxis mitbringen (Decke, Sitzkissen, ggf. Meditationshocker).

Solltest du es aus transporttechnischen Gründen oder auch weil du es vergessen hast, nichts dabeihaben, dann kannst du auch Equipment im Kloster gegen eine kleine Leihgebühr erhalten. Möglichst dann zeitnah im Kloster Bescheid geben, damit dies im Seminarraum bereitgelegt werden kann.

Unsere Gruppengrößen betragen max. 15 Teilnehmer/innen bei einem 120 qm großen Seminarraum.

Weitere Preise

Kosten inkl. Seminar, Übernachtung, Verpflegung:

Preise pro Person

EZ/DZ im alten Kloster Gästehaus / Haus St. Benedikt mit Etagenbad                     850 Euro

EZ/DZ im alten Kloster Gästehaus / Haus St. Benedikt mit eigenem Bad                 925 Euro

DZ im neuen Gästehaus mit eigenem Bad pro Person                                              925 Euro                     

EZ im neuen Gästehaus mit eigenem Bad                                                              1050 Euro                                  

 

Anreise

Das Kloster Steinfeld liegt inmitten der landschaftlich reizvollen Nordeifel und ist von Aachen, Köln, Bonn, Koblenz und Trier aus sehr gut erreichbar.
 
Anreise mit dem Auto
Aus Richtung Köln/Bonn/Ruhrgebiet: Autobahn A1 bis zur Abfahrt Nettersheim (AS 113), dann den Hinweisschildern „Kloster Steinfeld“ folgen.

Aus Richtung Aachen oder Trier/Südeifel: B 258 bis zum Kreisverkehr bei der Ortschaft Krekel. Ab dort den Hinweisschildern „Kloster Steinfeld“ folgen.

 
Anreise mit dem Zug
Mit der Regionalbahn-Linie Köln-Gerolstein/Trier bis nach Urft (1,5 km bis Steinfeld) oder Kall (7 km bis Steinfeld). Von dort jeweils weiter mit dem Taxi-Bus nach Steinfeld (Nutzung mit VRS-Bahnticket ohne weitere Kosten möglich, Anmeldung 1 Stunde vor Abfahrt unter Tel.: 0 18 06 15 15 15.

Hier finden Sie allg. Reiseinformationen und -hinweise zu Deutschland
 

Seminarleiterin

Christine Oppermann

Christine-oppermann

Meine erste Erfahrung mit Yoga machte ich 2006 in Düsseldorf. Yoga ist für mich Meditation in Bewegung, verbunden mit Atmung. Dies erfüllt mich physisch, mental und emotional mit positiver Energie. Nach langer Yogapraxis und verschiedenen Seminarbesuchen lebte und arbeitete ich ein Jahr in einem Ashram im Allgäu, fernab vom Trubel des Stadtlebens, um mein Wissen zu vertiefen, sowie die Yogalehrerausbildung zu absolvieren. Ich sammelte wertvolle spirituelle Erfahrungen und lernte achtsam im ´Hier und Jetzt´ zu sein. Der positive Lebenswandel und die tiefe Bedeutung des Yoga, was ja Einheit /Verbindung heißt, haben mir gezeigt, alles um mich herum ganzheitlich zu betrachten und in Harmonie mit mir selbst und Anderen zu leben.
Meine Yogastunden unterrichte ich auf einfühlsame Weise, ich gehe auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen ein, dabei genießen meine Teilnehmer/innen eine Tiefenentspannung mit Klangelementen wie Windspiel und Klangschalen. Besonderen Wert lege ich auf rückengerechte, gelenkschonende Ausführung und Bewegungsabläufe.
In meinem ganzheitlichen Konzept nimmt auch die gesunde Ernährung einen hohen Stellenwert ein. Ich selbst lebe seit 2010 vegan, dabei lege ich einen besonderen Schwerpunkt auf die Rohkost.
Gerne gebe ich interessierten Teilnehmer/innen Tipps und Erfahrungen weiter. Es bereitet mir Freude und erfüllt mich, anderen Menschen Yoga und ein achtsames Miteinander nahe zu bringen, sie in ihrer Praxis zu begleiten und mich selbst dabei auch immer weiter zu entwickeln. Ich bin dankbar dafür, meiner Berufung folgen und diese leben zu können.