ReisenYoga Retreat in Costa Rica 17.07. - 22.07.2018

Yoga Retreat im Regenwald / Costa Rica

Bitte beachten Sie: diese Reise hat bereits stattgefunden.

Yoga Retreat inmitten im grünen Regenwald von Costa Rica – das heißt Ankommen im Hier und Jetzt. Das ausgewogene Programm umfasst Yoga, Meditation,Tanz, Chakren-Lehre sowie eine Massage. Das Programm ist für Yogageübte als auch Einsteiger geeignet.

Programm

Meist beginnt der Tag morgens um 7.15 Uhr  mit einem Ingwertee auf der Yogamatte. Dann folgt ein ca. 2 stündiges Programm: Yoga Asanas, Pranayama und Meditation plus Schlussentspannung. Dieses findet in Fußwegentfernung, ca. 10 Minuten vom Bungalow entfernt statt. Der Weg führt durch den Wald auf übersichtlichen Wegen zum Cazuelapark. Dort steht ein schöner Pavillon, in dem das Programm stattfindet. Wenn man Glück hat, kann man einen großen blauen Schmetterling oder einen Tucan beobachten.

Um ca. 10 Uhr gibt es ein reichhaltiges Frühstück in der Nähe vom Pool. Danach ist der Nachmittag zur freien Verfügung. Am zweiten Tag steht tagsüber ein gemeinsamer Flussspaziergang auf dem Programm, und wir erleben den Dschungel aus einer anderen Perspektive. Dieser endet mit einem erquickenden Bad im Wasserfallpool. An den anderen Tagen haben Sie Gelegenheit, am Nachmittag eine Massage zu genießen: mit wärmenden Steinen (Hot Stone), Öl und zum Abschluss mit heilsamen Schwingungen von Klängen der Klangschalen auf dem Körper.

Am späten Nachmittag (meist 16 Uhr ) steht die zweite Einheit auf dem Programm. Das 1,5 bis 2 stündige Programm variiert zwischen Yoga und Meditation, Naturerfahrung und Meditation, Meditation in Bewegung oder Tanz.

Um 17.30/ 18 Uhr gibt es das köstliche frühe Abendessen, wenn es dazu gebucht wurde, was empfehlenswert ist. Wir nehmen Rücksicht auf Unverträglichkeiten, in diesem Fall vorher Bescheid sagen. Wer sich für Blutgruppendiät interessiert, kann bei Buchung seine Blutgruppe bekannt geben. Die Mahlzeiten sind hauptsächlich vegetarisch, es stehen aber auch mal Fisch und Fleisch am Speiseplan. Falls Sie sich rein vegetarisch oder vegan ernähren, teilen Sie uns das bitte bei Buchung mit.
Der Abend ist frei – erfahrungsgemäß ist im Dschungel ein frühes zu-Bett-gehen üblich.

Einen Abend werden wir in der Nähe, außerhalb von Portasol, zu Abend essen. Meist ist das der letzte Abend des Programms. Einen Vormittag oder Nachmittag, je nach Tide, werden wir einen kleinen Ausflug ans Meer machen.

Das Programm endet mit einem leichten Mittagessen am letzten Tag.

Diese Tage in Portasol sind bestens geeignet, um die eigenen Akkus wieder aufzuladen, ob bei einer Flusswanderung oder auf der Yogamatte, in der Hängematte oder am nahe gelegenen Pazifik mit seinen 24 Grad, mit oder ohne Surfboard.

Zum Yogaprogramm:
Doris ist ausgebildet in Hatha/Viniyoga und Ayuryoga, beides Yogastile, die sich von Krishnamacharya aus Südindien herleiten. Ein wichtiger Grundsatz dort ist, die dem Schüler angemessene Praxis zu vermitteln. Manchen Menschen ist dieser Stil erst einmal zu sanft, nach einer Weile jedoch merken sie, wie dieser Stil in die Tiefe und in die Hingabe und weg vom Leistungsstress führt. Weiterer Schwerpunkt in der Yogapraxis ist die Verbindung der Asanas mit dem Bewusstsein der Chakren. Hier kann der Yoga helfen, zusammen mit den Atemübungen (Pranayama) unsere Energie gezielt zu lenken und anzuheben. Zusätzlich wird das Wissen aus dem Ayurveda über die 3 Doshas dazugenommen sowie die Lehre der Atemtypen im Yoga, wie Anne Trökes sie vermittelt.

Die Meditationen sind einfach, zum Teil bekannt zum Teil ungewöhnlich (zum Beispiel die Konzentration auf ein äußeres Objekt, die buddhistisch Meta meditation oder Tandawa/Latihan eine Zeitlupenbewegung mit Musik), manchmal werden wir einfach nur sitzen und atmen. Hier sind die Sutren von Patanjali sowie die Hinweise von Jon Kabat- Zinn wichtige Wegweiser.

Doris über die Meditations- und Yogapraxis:„Wir werden bei den Bäumen sitzen und dort meditieren und sie besser kennen lernen, oder am plätschernden Bach. Diese Begegnung mit der Natur ist mir sehr wichtig, die meisten Menschen haben aufgehört, die Natur als Freund zu sehen…diese Freundschaft wieder zu finden, zu erneuern oder falls schon da, zu vertiefen, ist ein Ziel dieses Programms. Nicht nur, dass wir ganz viel gute Energie von der Natur erhalten können, sondern auch, dass wir ihr unsere gute Energie zurückgeben und so in einen heilsamen Austausch und in Harmonie mit der Natur eintauchen können. Dabei kommen wir unserer eigenen Natur schrittweise näher, was auch ein Ziel von Yoga ist.“

Inklusive

  • 5 Nächte in der gewählten Zimmerkategorie
  • frisches Frühstück mit viel Obst und Säften
  • morgens frischen Ingwertee
  • danach 2 stündiges Yoga- und Meditationsprogramm mitten in der Natur an verschiedenen Plätzen
  • am Nachmittag 1,5 - 2 stündiges Programm, mal Yoga und Meditation, mal Naturerfahrung und Meditation und auch gern Meditation in Bewegung und Tanz
  • ein geführter Fluss- Spaziergang mit Bad im Naturpool, wer mag
  • eine Massage
  • Wlan vorhanden
  • Abholung von der Busstation in Portalon, kurze Fahrt nach Portasol
  • persönliche Betreuung während des Aufenthaltes

Hinweise

Da wir davon ausgehen, dass Sie nicht "nur wegen einer Woche" Retreat nach Costa Rica reisen werden, geben wie Ihnen gern Tipps für die Zeit vorher oder/und nachher.

Früher ankommen oder anschließend länger bleiben ist sicher eine gute Option.
Von Portasol aus kann man auch einiges unternehmen: An den Strand von Matapalo, Tagestouren: mit dem Kajak durch die Mangroven, Naturschutzpark Manuel Antonio und vieles mehr.

Sprechen Sie uns gern an.

 

Weitere Preise

Sie können wählen zwischen einem Duplex Zimmer ( 2 Zimmer teilen sich ein Bad) oder einem sehr großen geräumigen Bungalow Zimmer. Im Bungalow haben Sie 2 große Doppelbetten, Blick ins Grüne, Terrasse, Bad, kleine Kochecke mit Kühlschrank. Die Duplex Zimmer sind kleiner und einfacher, Kühlschrank ist nutzbar für mehrere Teilnehmer und vor der Tür.

Die Preise sind in US Dollar und werden nach Tageskursen umgerechnet.

Preise (inkl. Frühstück und Yogaprogramm ):
Bungalow Zimmer mit Bad: EZ:975 $ / DZ  690 $
Einfaches Zimmer
mit geteiltem Bad:  
EZ 800 $ / DZ:600 $

Jede weitere Nacht vor Ort  kostet 115 USD im Bungalow Zimmer und 80 USD im einfacheren Zimmer mit geteilten Bad. Das Retreat kann auch individuell verlängert werden und kostet dann pro extra Tag 80 USD.

Buchen Sie das Programm mit 6 Nächten, schenken wir ihnen gern die 7 Nacht vor Ort !

Sie können auch 5 Mahlzeiten am Abend hinzubuchen für 75 USD, was wir empfehlen.

Anreise

Gerne nehmen wir für Sie die Flugbuchung nach San Jose, der Hauptstadt,  vor. Wir recherchieren für Sie Flugmöglichkeiten ab  Deutschland, der Schweiz und Österreich  oder von wo immer Sie abfliegen möchten. Die Preise werden zum aktuellen Internet-Tarif zuzüglich einer Servicegebühr angeboten. Die Flugpreise können sich mehrmals täglich ändern und richten sich nach Angebot & Nachfrage sowie den Ferienzeiten.

Alles aus einer Hand: Nutzen Sie unseren  Service der Flugbuchung & genießen Sie voll und ganz die Vorfreude auf Ihren Urlaub!

Anbei noch weitere Einzelheiten zur Anreise von San Jose nach Portasol:

Anreise nach Portasol

A) Organisiert

Foto von einer Strasse in Quepos, Costa Rica

Der Transfer von Portalón nach Portasol ist im Preis enthalten.
(Abholungen von weiter weg, z.B. Quepos können eingerichtet werden gegen Taxigebühr).

A) Per Bus

1. Mit Flug nach San José, Costa Rica. Vom Flughafen mit dem Taxi (ca. US$ 35) oder mit Bus zur Busstation Tracopa, Calle 5, Avenida 18 in San José Zentrum.

2a. Schnellbusse nach Quepos brauchen ca 3,5 Stunden von der Bustation Tracopa
Abfahrten: 6:00; 9:00 (nicht Sonntags); 12.00; 14:30; 18:00; 19:30;
Collectivos sind langsamer und brauchen 5 Stunden:
Abfahrten: 7:00; 10:00; 14:00; 16:00; 17:00 (nicht Sonntags);

2b. langsamere Busse nach Portalón, das näher liegt, brauchen ca. 5 Stunden, ein Ticket kostet ca. US$ 10
Die Hauptrichtung ist "Uvita", die Station zum Aussteigen ist Portalòn. Bitte dem Fahrer sagen.
Abfahrt: 6:00; 15:00

3. Von Quepos oder Portalòn kann man sich abholen lassen.
Preise: von Quepos ca US$ 20, von Portalòn ca US$ 5)
Telefonnummer: +506 2787 5020 (Portasol) oder +506 8303 6652 (Doris)

Mieten Sie ein Auto in Costa Rica für eine Rundreise

B) Per Mietauto

(4x4 von Vorteil); Fahrdauer ohne Pause ca. 2,5 Stunden (ca. 175 km)

Wegbeschreibung: Vom Flughafen in San José (Alajuela) Richtung Orotina und Jaco. Nach Jaco der Küste entlang ca. 90 km. Nach Überquerung des Rio Savegre kommt der kleine Ort Portalòn. Dort links in den Ort abbiegen, gerade aus durch den Ort talaufwärts bis ans Tor von Portasol. Bitte vorher die ungefähre Ankunftszeit anmelden: tel: +506 2787 5020 (Portasol) oder +506 8303 6652 (Doris)

Hier finden Sie allg. Reiseinformationen und -hinweise zu Costa Rica
 

Seminarleiterin

Doris Müller-Weith

Doris-mueller-weith

Doris Müller-Weith, 1952, in der Schweiz geboren und aufgewachsen
hat eine Volksschullehrerinnen Ausbildung, hat Pantomime und Theater gemacht für ca 10 Jahre und ist dann Gestalttherapeutin geworden.
Sie verfügt über 15 Jahre psychologische Praxis in Norddeutschland und hat es mit der Gestalttherapie und Theater verbunden, daraus wurde Drama- und Theatertherapie.
Eine Ausbildung zum Vini Yogatrainerin und später Ayuryogalehrerin folgten und ermöglichten ihr, neue Aufgaben im Süden von Spanien wahrzunehmen.
Seit 2003 arbeitet Doris auch im Casa el Morisco als Mitarbeiterin im Bereich, Yoga, Meditation, Tanz und Theater.
Seit 2008 bietet sie regelmässig von Dezember bis April Yoga Retreats in Costa Rica an.

‚Das Leben ist meine große Lehrmeisterin, sie hat mich gelehrt, mich mehr im Hier und Jetzt aufzuhalten, die Natur als Freundin zu betrachten, die Erde mit all ihren Schönheiten zu achten und zu ehren. Mich wieder als Teil dieser Schöpfung zu begreifen.
Mit meinen Retreats möchte ich Menschen Anregung und Erfahrungsmöglichkeiten geben, die ihnen erlauben, wieder in Harmonie mit sich und der Natur einzutauchen.‘