Sri Lanka

Fakten über Sri Lanka

Größe: 65.525 km²
Hauptstadt: Colombo
Einwohner: 21.866.445 (Stand Juli 2014), 74 Prozent Singhalesen, 18 Prozent Tamilen, 7 Prozent Moslems, 1 Prozent andere Völkergruppen, darunter Burgher (Nachfahren von niederländischen und portugiesischen Kolonisten)
Glaubensrichtungen: Buddhismus (70 %), Hinduismus (16 %), Islam (7 %), Christentum (7 %)
Sprachen: Singhalesisch, Tamil, Englisch
Währung: Rupees (Rupien)
Zeitverschiebung: MEZ + 4,5h (Winter), MESZ + 3,5h (Sommer)

Die Flugzeit ab Deutschland beträgt in etwa 9 - 11 Stunden. Sie fliegen zum Flughafen Bandaranaike, der in der Nähe der Hauptstadt Colombo liegt. Schon während des Landeanflugs heben sich vom satten Grün der allgegenwärtigen Reisfelder unzählige weiße Punkte ab, die sich bei näherer Betrachtung als Reiher entpuppen, die zwischen den zarten Graspflanzen herumstaksen. Nach dem malerischen Anblick während der Landung holt die Reisenden auf dem Gelände des Flughafens rasch die typische Geschäftigkeit ein, die an solchen Orten in aller Welt herrscht. Außerdem macht sich das tropische Klima beim Verlassen des Flugzeuges sofort bemerkbar,

 

Klimatabelle

  Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Maximal-Temperatur

30° 30° 32° 32° 31° 30° 29° 29° 29° 29° 29° 29°

Minimal-Temperatur

18° 18° 20° 21° 22° 21° 21° 21° 20° 20° 20° 20°

Sonnen-Stunden

8h 9h 8h 7h 6h 5h 6h 6h 6h 7h 6h 8h

Wasser-Temperatur

27° 27° 28° 29° 29° 29° 28° 28° 27° 27° 27° 27°

Regentage

5 5 8 14 15 15 12 12 13 17 16 12

 

Einreisebestimmungen


Für Reisen nach Sri Lanka sind ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass und die Einholung eines Visums erforderlich. Die Beantragung des sogenann-ten ETA Visums geschieht am besten im vereinfachten Online Verfahren über die „Electronic Travel Authorization“ (ETA), unter www.eta.gov.lk.

Bitte füllen Sie das dort hinterlegte Antragsformular nach den Anweisungen auf der Seite sorgfältig aus. Die Gebühren werden per Kreditkarte (American Express, Master und Visa) abgerechnet. Bitte achten Sie darauf Ihre E-Mail Adresse korrekt in dem Online-Formular anzugeben. Touristenvisa werden mit einer Gültigkeitsdauer von 30 Tagen ab dem Tag der Einreise ausgestellt. Die Einreise ist nur mit einem nach Ausreise noch 6 Monate gültigen Reisepass möglich. Wichtig: Bei Aufenthalten von mehr als 30 Tagen muss ein Visum vor Anreise bei der sri-lankischen Botschaft beantragt werden.

Weitere Infos finden Sie auf der Webseite der sri-lankischen Botschaft: www.srilanka-botschaft.de

 

Währung


Die Währung ist die Sri Lanka Rupie. Sie ist gegliedert in 100 Cents. Die Einfuhr der Landeswährung ist bis zu einem Betrag von LKP 1.000, die Mitnahme von Fremdwährung unbegrenzt erlaubt (ab umgerechnet USD 5.000,- aber deklarationspflichtig). Da der Wert der Rupie in den vergangenen Monaten starken Schwankungen ausgesetzt war, empfiehlt sich die Ermittlung des tagesaktuellen Kurses unter www.oanda.com. Vor der Einreise müssen alle Reisenden im Flugzeug eine Ein- und Ausreisekarte ausfüllen. Darauf ist die Devisensumme einzutragen, die Sie einführen werden (alle Währungen, einschließlich Traveller Checks). Bei der Ausreise darf die einheimische Währung nur bis zu einem Betrag von LKP 250,- ausgeführt werden. Um das Restgeld umtauschen zu können, ist es wichtig, die Wechselbestätigungen immer aufzubewahren. Die Ein- und Ausfuhr von Devisen ist oftmals Änderungen unterworfen. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Bank. Die Einfuhr indischer oder pakistanischer Währung ist nicht erlaubt. Wir empfehlen direkt bei Ankunft an den Wechselstuben am Flughafen Colombo etwas Geld zu wechseln. Später haben Sie dazu auch im Hotel Gelegenheit. Wenn Sie auf Sicherheit bedacht sind, bieten sich Travellers Checks als Zahlungsmittel an.

Sicherheitshinweise


Im Mai 2009 endete der fast 30 Jahre währende Bürgerkrieg. Seither haben sich keine Terroran-schläge ereignet und die Situation ist friedlich. Gleichwohl können diese für die Zukunft, wie auch in anderen Ländern, nicht ausgeschlossen werden. Fragen Sie uns nach der aktuellen Situation und beachten Sie bitte die aktuellen Informationen zur Sicherheitslage auf der Homepage des Auswärtigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinfor-mationen/00-SiHi/SriLankaSicherheit.html
Da die Gefahr von Taschendiebstahl in Touristenzentren recht hoch ist, empfiehlt es sich Geld, Flugticket und Pass am besten immer am Körper zu tragen.
Eine Kopie der Passinnenseite und des Visums sowie Passfotos und ggf. Schecknummern bitte separat aufbewahren. Bitte lassen Sie Wertgegenstände auch im Hotel nicht offen und unbewacht liegen, sondern nutzen Sie die dafür vorgesehenen Safes auf Ihrem Zimmer oder an der Rezeption.


GESUNDHEIT UND IMPFUNGEN


Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt generell immer den Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Influenza, Pertussis und Hepatitis A. Bei Langzeitaufenthalten über vier Wochen oder besonderen Risiken auch Hepatitis B, Japanische Enzephalitis, Tollwut, Typhus und evtl. Cholera. Aktuelle Informationen finden Sie unter:
www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformatio-nen/00-SiHi/SriLankaSicherheit.html


Vor Ihrer Reise empfiehlt es sich, den Rat eines Tropenarztes einzuholen. Gute Informationen erhalten Sie z.B. beim Zentrum für Reisemedizin unter www.crm.de oder beim Tropeninstitut Hamburg www.gesundes-reisen.de. Dort finden Sie auch Angaben zur Malariaprophylaxe. Trinken Sie vor Ort am besten nur Mineralwasser aus gekauften, original verschlossenen Flaschen (überall in Sri Lanka käuflich), oder aufbereitetes Wasser. Ansonsten sind auch andere in Flaschen abgefüllte Getränke in Ordnung, solange die Flaschen vor dem Trinken original verschlossen waren. Vermeiden Sie mit Eiswürfeln gekühlte Getränke. Vorsichtshalber sollten Sie kein Speiseeis oder ungeschältes Obst zu sich nehmen. Generell gilt: "Schälen Sie es, kochen Sie es, oder vergessen Sie es!" Achten Sie darauf, dass Fleisch und Fisch immer gut durchgebraten, gekocht oder gegrillt sind. So können Sie Durchfälle und viele Tropen- und Infektionskrankheiten vermeiden. Sri Lanka bietet außerdem eine große Vielfalt an vegetarischen Köstlichkeiten.

 

Aktuelle Angebote für Yoga-Urlaub in Sri Lanka

Dieses „13 Tage Yoga und Meditation Retreat in Hikkaduwa, Sri Lanka“ holt Sie in Ihrem Alltag ab und schenkt Ihnen das Finden zur inneren Mitte, zum inneren Selbst und zu tiefer innerer Entspannung. Sie möchten gelassener und gesünder leben? Dreizehn Tage in der Ruhe und Gelassenheit der traumhaften und luxuriösen Villa Shanthi unweit des Indischen Ozeans verbunden mit Yoga, Meditation und vegetarisch/veganer Ernährung werden Sie ganz von selbst zu neuen Einsichten und Ansätzen in Ihrem Lebensweg führen.